Triffst du den Buddha unterwegs,…

…dann solltest du ihm Ehrerbietung erweisen. Hab ich auch gebührend gemacht, auch wenn der Begegnungsort nicht unbedingt dem Himalaya entspricht. Im Himalaya wäre das jedenfalls ein heiliger Stein, gleichsam “aus sich selbst manifestiert“. Also bitte…

Aus gegebenem Anlass und…

…damit keine Zweifel aufkommen…

…das Glas ist fast noch halb voll und nicht halb leer…

…und auch wenn so mancher nur schwarz sieht…

…es gibt noch viel zu tun…

…denn das Leben ist bunt.

Vielleicht nicht ganz…

…fair fotografiert, weil es nur der “geschönte“ Panoramablick aufs Meer ist. Aber auch das ist Albanien. Aber deswegen sind die meisten hier hergekommen: Sonne, Strand, Meer, Fisch und…und…und… Keiner spricht hier am Strand in Ksamil Albanisch, meint mein Kollege. Stimmt. Ist aber wohl 10 Kilometer weiter in Korfu auch nicht anders. Mit Griechisch natürlich. Und ob die Scharen von Tagesbustouristen, die von Korfu ins arme Albanien nach Butrint kommen, wirklich “besser“ sind, wage ich anhand eigener Erfahrungen zu bezweifeln. Damit Albanien sich doch etwas „fairer“ präsentiert, am Schluss auch einmal der Blick zurück…

Was man so in…

…Sarandë alles machen kann? Hält sich in Grenzen. Oben auf die Festung und rüberschauen nach Korfu. Und dann? Am besten runter in die Stadt an den Boulevard und den Tag ausklingen lassen…

Ohrid – Korcë oder genug…

…für einen Tag. Von Ohrid (Nordmakedonien) mit Wagenpanne nach Korcë (Albanien). Denke, das langt für einen ausgefüllten Tag on the road.

Ohrid Architektur
Kaneo Kirchlein
Ohrid – Kaneo Boardwalk
Sveti Sophia / Sveti Naum
Korçë – Museum für Mittelalterliche Kunst
Skytower Dinner